Netiquette

Ein Sprichwort sagt „So wie man in den Wald hinein ruft, so hallt es daraus hervor“. Stellt man sich das Internet als Wald vor, müsste es auch daraus zurück hallen. Das führt natürlich zu verschiedenen Konsequenzen:

  1. Wenn man in den Wald hinein ruft und nichts zurück hallt, ist das ziemlich frustrierend. Man kommt sich irgendwie so vor, als hätte man nie gerufen. Man ruft vielleicht noch einmal. Kommt aber dann auch nichts zurück, wird man sich überlegen ein drittes Mal zu rufen.
  2. Wenn man unflätig in den Wald hinein ruft wird es entsprechend zurück hallen. Will man also von seinem eigenen Echo nicht beleidigend werden, sollte man sich gut überlegen was man ruft.
  3. Das Echo ist unermüdlich. Egal wie oft schon in den Wald hineingerufen wurde, ruft man erneut, kommt ein Echo. Das letzte Wort zu haben gestaltet sich dem entsprechend schwierig.

Der Aphorismus vom Wald in den man hineinruft, zielt natürlich auf den kommunikativen Austausch zwischen den BesucherInnen dieses Web-Angebotes. Sie sind herzlich dazu eingeladen Feed-Back zu geben und von Ihren eigenen Erfahrungen zu berichten. Dabei gilt es aber ein paar Regeln zu beachten:

  • Vergessen Sie bitte niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.
  • Lesen Sie zuerst bevor sie etwas schreiben. Teilen Sie etwas mit.
  • Ihre Beiträge sprechen für Sie. Sie sind verantwortlich dafür.
  • Achten Sie auf die gesetzlichen Regelungen!
  • Vorsicht mit Kommerziellem. Werbung und ähnliches kommt selten gut an.
  • Benutzen Sie die Betreff-Zeile.
  • Vorsicht mit Ironie und Sarkasmus. Solcherlei Humor kann leicht missverstanden werden.
  • Überlegen Sie, Ihren wirklichen Namen zu benutzen. Diskussionsbeiträge unter Pseudonymen haben in der Regel weniger Gewicht.

Wenn Sie also einen Beitrag in unserem Weblog lesen hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Das Kommentieren ist recht einfach. Verlassen Sie sich auf Ihr Gefühl, Ihre Gedanken und Erfahrungen und schreiben Sie zu dem, was Ihnen am besten gefallen oder eben nicht gefallen hat. Wir vertrauen unseren BesucherInnen und verzichten daher auf die Vorab-Moderation der Kommentare. Bei Regelverstößen müssen wir uns aber vorbehalten, die Einträge von der Seite zu nehmen.

Wer ist wir?